HD PENTAX-D FA 150-450mm F4.5-5.6 ED DC AW
HD PENTAX-D FA 150-450mm F4.5-5.6 ED DC AW €2.199,99
€2.199,99
Image to render
15% instant discount off original price of 2,199.99 - previously sold at 1,979.99.

HD PENTAX-D FA 150-450mm F4.5-5.6 ED DC AW

Dieses Super-Telezoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich von 150 mm bis 450 mm, gehört zu zu den am meisten nachgefragten Brennweiten
€2.199,99
Auf Lager

Dieses Objektiv verfügt über die PENTAX-originale, hochwertige HD-Vergütung, um auch bei anspruchsvollen Lichtverhältnissen wie Gegenlicht besonders scharfe und kontrastreiche Bilder zu erzeugen. Es enthält außerdem drei ED-Glaselemente (Extra-low Dispersion) und ein Glaselement mit anomaler Dispersion, um chromatische Aberration effektiv zu kompensieren. Sein staubdichtes, wetterbeständiges Gehäuse macht es auch unter anspruchsvollen Außenbedingungen äußerst zuverlässig und langlebig.

Für jeden ausgegebenen Euro erhalten Sie 5 Treuepunkte.


HD PENTAX-D FA 150-450mmF4.5-5.6ED DC AW

 

Es gibt viele Situationen, in denen es nicht möglich ist, nah an das Motiv heranzukommen. Das beste Beispiel hierfür ist die Tierfotografie. Ob im heimischen Zoo, im Wildpark oder auf Safari, ein Objektiv in diesem Brennweitenbereich ist ein unverzichtbares Zubehör.

Mit dem 35-mm-Vollformatsensor einer K-1 Mark II steht der Brennweitenbereich von 150-450 mm zur Verfügung und durch den Crop-Faktor von APS-C-Kameras, wie der K-3 Mark III oder der K-F, ergibt sich ein Brennweitenbereich von 230-690 mm. Der Telekonverter HD Pentax-DA AF REAR CONVERTER 1.4AW (begrenzter Bildbereich bei Nutzung an einer 35 mm Vollformatkamera) erweitert diesen Bereich um den Faktor 1,4.

Merkmale 

Hervorragende Abbildungsleistung

Dieses Objektiv ist mit der hochwertigen, mehrschichtigen High Definition-Beschichtung behandelt. Im Vergleich zu herkömmlichen Mehrschichtvergütungen gewährleistet diese PENTAX-Originalbeschichtung eine höhere Lichtdurchlässigkeit und weniger Reflexion, um helle, kontrastreiche Bilder ohne Streulicht und Geisterbilder zu liefern, selbst unter anspruchsvollen Lichtverhältnissen wie Gegenlicht.

Durch den Einbau von drei Glaselementen mit extrem geringer Dispersion und einem Anomales Dispersionsglaselement In seiner Optik minimiert es effektiv sphärische und chromatische Aberrationen und erzeugt gleichzeitig gestochen scharfe, qualitativ hochwertige Bilder mit Rand-zu-Rand-Schärfe,  frei von Farbausblutungen.

 

Staubdichte, wetterbeständige Konstruktion

Dieses als AW-Modell (All Weather) entwickelte Zoomobjektiv verfügt über eine zuverlässige staub- und wetterbeständige Konstruktion mit 21 Spezialdichtungen, um das Eindringen von Wasser und Staubpartikeln in das Objektivinnere zu verhindern.
Durch die Kombination mit einem wetterfesten digitalen Spiegelreflexkameragehäuse von PENTAX entsteht ein langlebiges, zuverlässiges digitales Aufnahmesystem, das auch in anspruchsvollen Aufnahmeumgebungen eine hervorragende Leistung erbringt – selbst bei Regen oder Nebel oder an Orten, die anfällig für Wasserspritzer oder Gischt sind.

 

 

 

SP-Beschichtung

Die SP-Beschichtung ist eine spezielle PENTAX-Originalbeschichtung, die eine hervorragende Leistung beim Abweisen von Wasser und Ölen bietet. Es wird auf der Vorderseite der ersten Linse zum wirksamen Schutz der Oberfläche eingesetzt. Diese Beschichtung verhindert nicht nur das Anhaften von Staub, Wassertropfen, Ölen und anderen Substanzen, sondern erleichtert auch das Abwischen von an der Linse haftenden Gegenständen.


Vergleich der Schmutzhaftung (ölbasierte Tinte)

Eine mit SP-Beschichtung behandelte Linsenoberfläche weist eine sehr glatte Oberfläche auf, ohne dass die ölbasierte Tinte anhaftet.

Vergleich der Abwischbarkeit (Tinte auf Ölbasis) 

Eine mit SP-Beschichtung behandelte Linsenoberfläche lässt sich auch nach dem Trocknen der Tinte leichter und vollständiger abwischen.

 

 

Neu installierter Dreipositionsschalter für Quick-Shift Focus System

Um die Bedienbarkeit zu verbessern, wurde dieses Objektiv neu mit einem Dreipositionsschalter ausgestattet, der ein sofortiges Umschalten zwischen den Modi QFS/A, QFS/M und MF ermöglicht. QFS/A ist ein Autofokus-Prioritätsmodus, der es dem Benutzer ermöglicht, erst dann auf manuelle Fokussierung umzuschalten, wenn der Autofokus-Vorgang abgeschlossen ist. QFS/M ist ein manueller Fokus-Prioritätsmodus, der es dem Benutzer ermöglicht, jederzeit auf manuelle Fokussierung umzuschalten – auch wenn das AF-System in Betrieb ist. Im MF-Modus kann der Benutzer durch einfaches Drehen des Fokusrings am Objektiv sofort zur manuellen Fokussierung wechseln. Mit einer Auswahl von drei verschiedenen Modi kann sich der Benutzer auf eine schnellere und genauere Fokussierung für ein bestimmtes Motiv oder eine bestimmte Anwendung verlassen.

 

Vier AF-Tasten am Objektivtubus

Um einen stabileren AF-Betrieb und einen besseren Halt des Objektivs unabhängig von der Ausrichtung der Kamera – horizontal oder vertikal – zu gewährleisten, verfügt dieses Objektiv über vier AF-Tasten.* Der Benutzer kann diesen bevorzugte AF-Einstellungen zuweisen, darunter: ein Fokus-Voreinstellungsmodus zum Vorprogrammieren der Fokusposition und zum sofortigen Verschieben des Fokus auf diese Position; und einen AF-Abbruchmodus, um den Fokus während des kontinuierlichen AF-Betriebs absichtlich auf einen gewünschten Punkt zu fixieren.
* Entsprechende Modelle sind K-1 Mark II, K-1, KP, K-3II, K-3, K-70, K-S2, K-S1. Für K-3 und K-S1 ist ein Firmware-Upgrade erforderlich.

 

 

Andere Eigenschaften

Fokusmotor mit Gleichstrom (DC).
Der Autofokus erfolgt über einen Motor im Objektivtubus. Dies ermöglicht einen leiseren und gleichmäßigeren AF-Betrieb als der AF-Betrieb im Kameragehäuse und ermöglicht eine einfache und komfortable Fokussierung.

Streulichtblende  im Lieferumfang enthalten
Zusätzlich zu einer Vielzahl von Funktionen, wie unserer einzigartigen Mehrfachvergütung und der Vermeidung von Reflexionen im Objektivtubus, ist dieses PENTAX-Objektiv mit einer großen Spezialstreulichtblende ausgestattet, um Geisterbilder und Streulicht zu minimieren, die bei Gegenlicht und anderen widrigen Bedingungen auftreten. Daher ist die Streulichtblende ein integraler Bestandteil des optischen Systems und sollte bei Verwendung des Objektivs immer verwendet werden. Die meisten PENTAX-Objektive sind so konstruiert, dass sich die Objektivspitze beim Zoomen und Fokussieren nicht dreht, um die Verwendung von Zirkularpolarisationsfiltern zu erleichtern. Unterstützt wird dies zusätzlich durch ein kleines Fenster im unteren Teil der Blende, das die Bedienung des Zirkularpolarisationsfilters ermöglicht.

Abnehmbare Stativhalterung mit neu konzipiertem Absturzsicherungsmechanismus.
Für eine bessere Balance bei der Montage verfügt dieses Objektiv über eine abnehmbare Stativhalterung. Für eine sichere Handhabung ist dieser mit einer neu entwickelten Absturzsicherung ausgestattet. Die Stativhalterung kann für Hoch- und Querformat verwendet werden.

PENTAX K-Mount
Die Objektivfassungen für PENTAX-Wechselobjektive basieren auf dem K-Bajonett, das seit seiner Einführung im Jahr 1975 unverändert geblieben ist. Es handelt sich um eine einzigartige Fassung von PENTAX, die sich durch eine große Blende bei gleichzeitig hervorragender Austauschbarkeit, Genauigkeit und Robustheit auszeichnet. Diese Funktionen werden genutzt, um einen Blenden-Steuermechanismus, einen Autofokus-Mechanismus und andere Funktionen bequem zu integrieren und so eine nahezu vollständige Kompatibilität mit herkömmlichen Objektiven zu ermöglichen. Trotz unterschiedlicher Kamera- und Objektivfunktionen behält das PENTAX K-Mount seine hohe Vielseitigkeit.

 

 

【MTF-Diagramm】

Geometrische Optik MTF (MTF berechnet ohne Berücksichtigung der Auswirkungen des Lichtbeugungsphänomens) 


Wellenoptische MTF (MTF berechnet unter Bezugnahme auf die Auswirkungen des Lichtbeugungsphänomens)

 Informationen zum MTF-Diagramm

MTF (Modulation Transfer Function) ist eine Art Index zur Bewertung der Objektivleistung, der das Ausmaß der Kontrastwiedergabe des Motivs als Ortsfrequenz darstellt.
Das MTF-Diagramm hier zeigt den Kontrast auf der vertikalen Achse und den Abstand von der Bildmitte auf der horizontalen Achse. Für die Ortsfrequenz stellen 10 Linien/mm eine niedrige Frequenz und 30 Linien/mm eine hohe Frequenz dar, was zum MTF-Diagramm führt. In der Grafik stellt die durchgezogene Linie die S-Richtung (Sagittalrichtung und Strahlungsrichtung) MTF dar, und die gestrichelte Linie stellt die M-Richtung (Meridionalrichtung und konzentrische Kreisrichtung) MTF dar.
Im Allgemeinen ist eine niederfrequente MTF ein Beweis für eine klare, kontrastreiche Linse und eine hochfrequente MTF ein Beweis für eine scharfe Linse mit hohem Auflösungsvermögen.

 

 

Beispielbilder 

 

Blende F5,6, Verschlusszeit 1/25 Sek., Brennweite 190 mm Foto von Masaaki Aihara

 

 

Blende F8,0, Verschlusszeit 1/1000 Sek., Brennweite 410 mm Foto von Yoshiaki Kobayashi

 

 

Blende F5,6, Verschlusszeit 1/200 Sek., Brennweite 330 mm Foto von Yoshiaki Kobayashi

 

 

Blende F9,0, Verschlusszeit 1/250 Sek., Brennweite 220 mm Foto von Yoshiaki Kobayashi

 

 

Blende F5,6, Verschlusszeit 1/100 Sek., Brennweite 200 mm Foto von Yoshiaki Kobayashi

 

 

Blende F5,6, Verschlusszeit 1/160 Sek., Brennweite 450 mm Foto von Yoshiaki Kobayashi

 

 

Verbinden Sie sich mit PENTAX-Benutzern auf der ganzen Welt mit PENTAX-Objektiv-Hashtags!

Erfahren Sie mehr über die Bilder des HD PENTAX-D FA 70-210mm F4 ED SDM WR.

Benutzer aus der ganzen Welt teilen Bilder auf ihrem Instagram-Kanal #pentax_dfa150450 (Verknüpfung)

Weitere Informationen zu PENTAX-Objektiv-Hashtags finden Sie hier ...

 

Weitere Informationen zur Objektivspezifikation finden Sie in unserem Objektiv-Glossar ... (Link)

 

 

Spezifikation

HD PENTAX-D FA 150–450 mm F4.5-5.6 ED DC AW

Objektivtyp
Tele-Zoomobjektiv
Kompatible Sensorgröße
35-mm-Vollformat / APS-C
Brennweite:
150–450 mm
(Entspricht ca. 230–690 mm – im Kleinbildformat
bei Anschluss an DSLR-Kameras mit einem PENTAX APS-C Sensor)
Maximale Blende
F4.5-5.6
Minimale Blende
F22-27
Bildwinkel
16.5°-5.5°
(Entspricht ca. 10,7° - 3,6° - im Kleinbildformat
bei Anschluss an DSLR-Kameras mit einem PENTAX APS-C Sensor)
Objektivkonstruktion
18 Elemente / 14 Gruppen
Anzahl der Blendenlamellen
9
(Abgerundete Blende bei 150 mm und F4,5–8, und bei 450 mm: F5,6–8)
Minimaler Fokussierabstand
2m
Maximale Vergrößerung
0,22x
Filtergröße
86mm
Durchmesser x Länge
95 x 241,5 mm
Gewicht
Ca. 2000 g
Ca. 2130 g – mit Streulichtblende
Ca. 2325 g – mit Streulichtblende und Stativhalterung
Nutzungsumgebung
Temperatur: -10 °C bis 40 °C (14 °F bis 104 °F) Luftfeuchtigkeit: 85 % oder weniger (keine Kondensation)
Wetterschutz
AW-Konstruktion (All Weather) mit 21 Dichtungsteilen, um das Eindringen von Wasser und Staubpartikeln in das Innere des Objektivs zu verhindern
Im Lieferumfang enthaltenes Zubehör
Streulichtblende – PH-RBA86
Objektivtasche HS120-270
Frontkappe O-LC86
Objektivrückdeckel-K
Kompatible Konverter
HD Pentax-DA AF KONVERTER 1,4AW
KONVERTER A1.4X-S
KONVERTER A2X-S
Art. Nr.
21340 (Schwarz)

DISCOVER OUR BRANDS

Image to render Image to render

RICOH GR

Discover our RICOH GR Products RICOH GR
Image to render Image to render

RICOH THETA

Discover our RICOH THETA Products RICOH THETA
Image to render Image to render

SLIK

Discover our SLIK Products SLIK