Objektiv-Glossar - mehr über die Bezeichnungen an Pentax-Objektive erfahren

Produkt

Pentax-Objektivreihe mit APS-C- und 35-mm-Objektiven

PENTAX Objektive sind ein wichtiger Bestandteil der Bildqualität. Es gibt eine Vielzahl von Merkmalen, die die Verwendbarkeit und die Qualität beeinflussen.

 

In diesem Glossar erklären wir Ihnen, welche Abkürzungen in den Objektivbezeichnungen verwendet werden und wofür sie neben der Brennweite und der maximalen Blende stehen.

  

Objektiv-Kategorien

D FA

D-FA-Objektive sind auf Basis des K-AF2-, K-AF3- und K-AF4-Anschlusses (je nach AF-Funktion des Objektivs) konstruiert und für den Einsatz an Digitalkameras optimiert. Sie sind auch mit 35mm-Spiegelreflexkameras verwendbar.

Dieser Objektivtyp ist mit allen Kameras kompatibel. Schärfe und auch Blende können am Objektiv eingestellt werden. Sie können verwendet werden mit:

K-Bajonett
K-A-Bajonett
K-AF-Bajonett
K-AF2-Bajonett
K-AF3-Bajonett
K-AF4-Bajonett

Abgedeckt wird das 35 mm Filmformat, das auch die kleinere Sensorgröße APS-C einschließt.

Dieser Objektivtyp wird für die Verwendung mit 35 mm Vollformatkameras empfohlen, z.B. PENTAX K-1, K-1 Mark II

 

DA

Pentax Digitalkameras mit einem APS-C-Sensor benötigen keine größeren Objektive, die den vollen Bildkreis von Kleinbildobjektiven abdecken (35 mm Vollformat).
Dies ist eine kompakte, leichte Objektivserie, die für digitale SLR-Kameras im APS-C-Format entwickelt wurde. Die Serie ist für die digitale Bildgebung optimiert und bietet eine große Auswahl an Modellen.

Sie sind nicht mit 35-mm-Film-Spiegelreflexkameras kompatibel und von der Sensorgröße her auf das APS-C-Format beschränkt und können für Kameras mit folgenden Anschlüssen verwendet werden:

K-AF2 Halterung
K-AF3 Halterung
K-AF4 Anschluss

Deckt nur APS-C-Sensorgrößen ab.

 

Dieser Objektivtyp wird für die Verwendung mit APS-C z.B. PENTAX K-3 und K-5 Serie, K-70, K-50, K-30, K-p

 

DA L

Eine leichte Version der DA-Serie mit einer Kunststofffassung, die nur als Teil von Kamerakits erhältlich ist und nicht einzeln verkauft wird.

Sie sind nicht mit 35-mm-Film-Spiegelreflexkameras kompatibel und von der Sensorgröße her auf das APS-C-Format beschränkt und können für Kameras mit folgenden Anschlüssen verwendet werden:

K-AF2 Halterung
K-AF3 Halterung
K-AF4 Anschluss

Deckt nur APS-C-Sensorgrößen ab.

 

Dieser Objektivtyp wird empfohlen für die Verwendung mit APS-C z.B. PENTAX K-3 und K-5 Serie, K-70, K-50, K-30, K-p

FA J

Die Objektive der K-AF2-Serie haben einige Einschränkungen. Sie wurden als kompakte, leichte Objektive entwickelt, indem der Blendenring aus den Modellen der FA-Serie entfernt wurde.

Es war ein Angebot für Käufer der neuen Generation von Automatikkameras, die keine Kompatibilität zu älteren Produkten benötigen.

FA J-Type Objektive sind hauptsächlich für die Kameras der MZ-Serie, z.B. MZ-50, konzipiert. Sie unterstützen nur die Automatikfunktion und den Autofokus.
Sie können verwendet werden mit:


K-AF-Anschluss
K-AF2-Anschluss
K-AF3-Anschluss
K-AF4-Anschluss


Deckt das 35-mm-Filmformat ab, das auch die kleinere Sensorgröße APS-C umfasst.

 

FA

Eine Objektivserie für 35-mm-Film-Spiegelreflexkameras mit K-AF2-Anschluss, die für die Verwendung mit automatischer Blende, Autofokus-Funktion und einigen fortschrittlichen Objektivfunktionen wie Autiozoom ausgelegt ist. Diese seit langem verkaufte Serie wird von Profis wegen ihrer außergewöhnlichen Farbwiedergabe hoch geschätzt.

FA-Type Objektive sind für die Kameras der Z-Serie, z.B. Z-1, Z-70, konzipiert. Sie unterstützen alle automatischen Funktionen, einschließlich aller Aufnahmemodi und Autofokus.
Sie können verwendet werden mit:

K-Bajonett
K-A-Bajonett
K-AF-Bajonett
K-AF2-Bajonett
K-AF3-Bajonett
K-AF4-Bajonett

Abgedeckt wird das 35-mm-Filmformat, das auch das kleinere Sensorformat APS-C umfasst.

 

F

F-Typ-Objektive sind für Kleinbild-Spiegelreflexkameras mit K-AF-Anschluss konzipiert, die für die Verwendung mit der Autofokus-Funktion mit automatischer Blende vorgesehen sind.

F-Typ-Objektive sind für die ersten Pentax-Autofokus-Kameras der SF-Serie konzipiert, z. B. SFX, SF7. Sie unterstützen alle automatischen Funktionen, einschließlich aller Aufnahmemodi und Autofokus.

Sie können verwendet werden mit:

K-Bajonett
K-A-Bajonett
K-AF-Bajonett
K-AF2-Bajonett
K-AF3-Bajonett
K-AF4-Bajonett

Abgedeckt wird das 35-mm-Filmformat, das auch das kleinere Sensorformat APS-C umfasst.

 

A

Die Objektive der KA-Serie verfügen über eine Blendenautomatik. Mit der Einführung dieser Serie werden Blenden- und Programmautomatik verfügbar. Der Fokus ist ebenfalls manuell.

Diese Objektive sind für den Einsatz mit vollautomatischen Kameras wie Super A, Programm A und manueller Fokussierung konzipiert.

A-Type-Objektive können mit ihrer ursprünglichen Funktion (Unterstützung von Tv- und Programmautomatik und manuellem Fokus, der direkt am Objektiv bedient wird) an Kameras mit verwendet werden:

K-Mount
K-A-Mount
K-AF-Mount (Einschränkung siehe Erläuterung)
K-AF2-Mount (Einschränkung siehe Erläuterung)
K-AF3-Mount (Einschränkung siehe Erläuterung)
K-AF4-Mount (Einschränkung siehe Erläuterung)

Abgedeckt wird das 35-mm-Filmformat, das auch das kleinere Sensorformat APS-C umfasst.

 

M

Die erste Objektivserie mit K-Mount - die M-Serie - ist voll manuell bedienbar, es gibt keine Automatikfunktion bei dieser.

Diese Objektive sind für die Verwendung mit Kameras der M-Serie, wie ME, MX, LX, konzipiert.

M-Typ Objektive können mit ihrer ursprünglichen Funktion (volle manuelle Blendeneinstellung und manuelle Fokussierung direkt am Objektiv) an Kameras mit verwendet werden:

K-Mount
K-A-Mount (Einschränkung siehe Erläuterung)
K-AF-Mount (Einschränkung siehe Erläuterung)
K-AF2-Anschluss (Einschränkung siehe Erläuterung)
K-AF3-Anschluss (Einschränkung siehe Erläuterung)
K-AF4-Mount (Einschränkung siehe Erläuterung)

Abdeckung des 35-mm-Filmformats, das auch das kleinere Sensorformat APS-C umfasst

 

Eigenschaften

★ Stern

Eine Star-Objektivserie, die durch
unter Verwendung der neuesten optischen Technologien hergestellt wird. Sie liefert ultimative digitale Bilder und gewährleistet optimale Bildqualität, Bedienbarkeit und Haltbarkeit.

Begrenzt

"Limited Edition" ist die Objektivserie von PENTAX, die sich durch extrem hohe Qualitätsstandards auszeichnet. Aufgrund der Verwendung teurerer Materialien und eines aufwändigen Produktionsprozesses fertigt PENTAX täglich eine begrenzte Anzahl der "Limited Edition"-Objektive.

Die Limited Edition-Objektive bieten eine wahrheitsgetreue Tiefenwirkung und eine exzellente Abbildungsleistung, die sich nicht durch bloße Zahlenwerte beschreiben lässt. Das Gehäuse aus einer gefrästen Aluminiumlegierung verleiht dem Objektiv einen Hauch von Exklusivität.

smc

Super-Mehrschichtvergütung - Dies war die erste Mehrschichtvergütung, die den Maßstab für alle PENTAX-Objektive darstellt.

smc beschreibt eine hochwertige Beschichtung der Linsenelemente, die aus sieben mikroskopisch dünnen Schichten besteht. Der normale Lichtverlust an der Linsenoberfläche zwischen Luft und Glas wird von 4 % auf 0 % reduziert.
Pentax hat dies als Standard gesetzt - alle Glaselemente des Objektivs sind damit ausgestattet.
Die Vergütung ist ein wichtiger Faktor für die Bildqualität und verantwortlich für scharfe und klare Bilder.

HD

Hierbei handelt es sich um eine neue und hochmoderne New High Definition-Mehrschichtvergütung für Objektive. Dank ihrer höheren Lichtdurchlässigkeit mit reduzierter Reflexion liefert sie scharfe, klare Bilder ohne Streulicht und Geisterbilder, selbst unter anspruchsvollen Lichtverhältnissen wie Gegenlicht.

Alle Glaselemente des Objektivs sind mit diesem ausgestattet.

SP

Die SP-Beschichtung (Super Protection) ist eine spezielle Beschichtung der Frontlinse bestimmter PENTAX-Objektive. Sie basiert auf einer Fluoridbindung und verhindert die Verunreinigung des Objektivs durch wasser- oder ölhaltige Substanzen. SP-vergütete Objektive lassen sich viel leichter von Fingerabdrücken, Schlieren oder anderen Stoffen reinigen, die mit dem Objektiv in Berührung kommen können.

AW

Schutz vor Wasser und Staub.
Feuchtigkeit und Schmutz sind die natürlichen Feinde von Hochleistungselektronik und Präzisionsoptiken.

AW-Objektive bieten maximale Wetterbeständigkeit und Staubschutz und verhindern das Eindringen von Nieselregen und Staub in den Objektivtubus.

WR

Schutz vor Wasser und Staub.
Feuchtigkeit und Schmutz sind die natürlichen Feinde von Hochleistungselektronik und Präzisionsoptiken.


WR-Gläser verfügen über eine vereinfachte, wetterfeste Konstruktion, die auch einen leichten Wasserspritzer abweist.

SDM

Ein Objektiv mit einem AF-Mechanismus, der von einem SDM (Supersonic Direct-drive Motor) angetrieben wird.

DC

Ein Objektiv mit einem AF-Mechanismus, der von einem Gleichstrommotor (DC) angetrieben wird.

PLM

Ein Objektiv mit einem AF-Mechanismus, der direkt mit einer Leitspindel verbunden ist und von einem PLM (Pulse Motor) angetrieben wird.

IF

Innenfokussierung
Jedes Objektiv besteht aus mehreren Gruppen von Linsenelementen. Bei einem Inner Focusing-Design wird nur eine dieser Gruppen bewegt. Die Innenfokussierung bietet eine Reihe von Vorteilen im Vergleich zu einer herkömmlichen Fokussierungskonstruktion, bei der alle Linsengruppen bewegt werden: Sie funktioniert schneller und die Gesamtlänge des Objektivs bleibt unverändert, sodass der Schwerpunkt konstant bleibt.

AL

Asphärische Linsen
Im Gegensatz zu sphärischen Linsen haben asphärische Linsen keine gleichmäßig gekrümmte Kugelform. Die Form einer asphärischen Linse ist an eine bestimmte Aufgabe angepasst und die Krümmung jeder Linse wird individuell berechnet. Entsprechend aufwendig ist die Herstellung dieser Linsen. Der größte Vorteil asphärischer Linsen: Es können mehrere Arten von optischen Abbildungsfehlern auf einmal korrigiert werden. Sie werden vor allem bei hochwertigen Linsen eingesetzt, die es erlauben, weniger Linsenelemente zu verwenden, so dass eine hohe Lichtstärke erreicht wird.

ED

ED-Linsenelemente mit besonders geringer Streuung
Normale Glaslinsen neigen dazu, das einfallende Licht in seine verschiedenen Farbkomponenten aufzuteilen, wie es ein Prisma tun würde. Dies geschieht vor allem an den Rändern und führt zu unerwünschten Farbsäumen auf dem Foto. Je länger die Brennweite des Objektivs ist, desto deutlicher ist der Farbsaumeffekt. ED-Glas ist ein besonders hochwertiges Spezialglas, das diese so genannte chromatische Aberration in hohem Maße verhindert.

RE

Ein Objektiv mit einem einziehbaren Mechanismus.

SR

Steht für In-Body Image Stabilization (IBIS).

Quick-Shift-Fokus-System

Es ermöglicht den sofortigen Wechsel zwischen Autofokus und manuellem Fokus durch einfaches Drehen des Fokussierrings am Objektiv.
Ein cleverer Kupplungsmechanismus sorgt für den Rest.

Rundes Diaphragma

Diese Blende erzeugt ein natürliches, wunderschönes Bokeh (Unschärfe) und minimiert gleichzeitig den Streifeneffekt von Punktlichtquellen.

Makro

Ein Objektiv zur Vergrößerung in der Makrofotografie.

Streulichtblende

MH - Metallhaube
PH - Kunststoffhaube
RH - Gummihaube

  • Hinweis:
    Bei einigen Objektiven können die Namen der Funktionen weggelassen werden, auch wenn sie über solche Funktionen verfügen.

 

Pentax APS-C Objektive finden Sie hier ...
Pentax Vollformat-Objektive finden Sie hier...

Sehen Sie sich unsere Linsen auf Instagram an:

#pentax_hdfalimited31 - #pentax_da1017 - #pentax_da1118 - #pentax_da1650 - #pentax_da1017 - #pentax_da1685 - #pentax_da1850 - #pentax_da1855 - #pentax_da18135 - #pentax_da18270 - #pentax_da2040 -. #pentax_da50135 - #pentax_da50200 - #pentax_da55300 - #pentax_da1685 - #pentax_da60250 - #pentax_dalimited21 - #pentax_dalimited35macro - #pentax_da35- #pentax_da40 - #pentax_da50 - #pentax_dfa50macro - #pentax_da55 - #pentax_dalimited70 - #pentax_dfa100macro - #pentax_da200 - #pentax_da300 - #pentax_da560 - #pentax_dfa1530 - #pentax_dfa2470 - #pentax_dfa28105 - #pentax_dfa70200 - #pentax_dfa70210 - #pentax_dfa150450 - #pentax_dfa1530 - #pentax_falimited31 - #pentax_fa35 - #pentax_falimited43 - #pentax_fa50 - #pentax_dfa50 - #pentax_falimited77 - #pentax_dfa85