20.12.22 - Ankündigung des Projekts "Filmkamera"

Nachrichten

Die Marke PENTAX startet ein Filmkameraprojekt, um gemeinsam mit Kamerafans neue Produkte auf Filmbasis zu entwickeln

RICOH IMAGING COMPANY, LTD. freut sich, ein neues Projekt anzukündigen, das die Erforschung und Entwicklung neuer Filmkamera-Produkte der Marke PENTAX beinhaltet.
Das Interesse an Filmkameras hat in letzter Zeit wieder zugenommen. Wir möchten die von Ricoh Imaging/PENTAX (der PENTAX Division der RICOH IMAGING COMPANY, LTD.) im Laufe der Jahre entwickelten Filmkamera-Fähigkeiten und -Technologien nutzen und Kamera-Enthusiasten in aller Welt mit neuen Filmkamera-Produkten versorgen.

Wir werden neue Produkte entwickeln und auf den Markt bringen und Nachbetreuungsdienste anbieten, damit sowohl erfahrene Filmkamerabenutzer als auch jüngere Fotografen, die diese Kameras zum ersten Mal ausprobieren möchten, die Erfahrung der Filmfotografie voll und ganz genießen können.

Aktivitäten des Filmkamera-Projekts

  1. Entwicklung neuer Filmkameraprodukte
    Ricoh Imaging/PENTAX wird mit der Forschung zur Entwicklung neuer Filmkameraprodukte der Marke PENTAX beginnen. Wir werden sowohl erfahrene als auch jüngere Ingenieure zusammenbringen, um das Fachwissen und die Technologien von Ricoh Imaging/PENTAX für Filmkameras zu nutzen und gleichzeitig die neuesten Technologien und Konzepte zu integrieren.

  2. Zusammenarbeit mit Kamera-Enthusiasten
    Da Digitalkameras mittlerweile zum Mainstream der Fotografie gehören, kann es schwierig sein, die für Filmkameras benötigten Teile zu beschaffen. Daher wird der Erfolg dieses Projekts auch andere Hersteller einbeziehen.
    Noch wichtiger ist, dass Ricoh Imaging/PENTAX auf die Unterstützung von Filmkamera-Liebhabern, Fotografen und Kreativen zählt. Deshalb planen wir, das Projekt durch verschiedene Online- und Offline-Veranstaltungen und soziale Medien zu fördern und gleichzeitig Kommentare und Vorschläge von Filmkamera-Nutzern zur Produktentwicklung zu hören.
    Außerdem planen wir eine effektive Kommunikation über die Entwicklung des Projekts mit Nutzern auf der ganzen Welt und eine enge Zusammenarbeit mit ihnen.  


Hintergrund des Projekts: Warum jetzt Filmkameras entwickeln?

  1. Die wachsende Beliebtheit von Filmkameras
    Die Filmfotografie wird immer beliebter, vor allem bei der jüngeren Generation. Wenn Sie im Internet nach "Filmkamera" suchen, finden Sie unzählige Bilder von Künstlern und Prominenten, die Filmkameras verwenden. Viele junge Fotografen fotografieren auch gerne mit Filmkameras, entwickeln den Film und laden die Bilder dann in digitalisierter Form auf Social-Media-Seiten hoch, ohne endgültige Abzüge zu machen.

    In einer Online-Befragung, die Ricoh Imaging/PENTAX mit rund 3.000 Nutzern in Japan durchführte, besaßen etwa 20 Prozent der Kameranutzer Filmkameras, Einweg- oder Sofortbildkameras nicht mitgerechnet.
    Gleichzeitig bauen und verkaufen heute nur wenige Hersteller neue Filmkameras. Einige Benutzer von Filmkameras äußerten Bedenken über den Nachsorgeservice für gebrauchte Filmkameras. Ricoh Imaging hat es sich zur Aufgabe gemacht, Filmkamera-Fans zu unterstützen, damit sie die Filmfotografie ohne Sorgen genießen können - von der Entwicklung, der Produktion und dem Verkauf von Filmkameras bis hin zur Nachsorge.

  2. Die Freude an einem komplizierten, zeitaufwändigen Prozess
    In den letzten Jahren haben moderne Kameras enorme Fortschritte gemacht. Smartphones haben die Fotokultur dramatisch verändert: Jeder kann jetzt einfach, überall und zu jeder Zeit schöne Bilder aufnehmen. Kameranutzer haben jedoch das Gefühl, dass in der heutigen übermäßig bequemen Gesellschaft einige angenehme Aktivitäten Zeit und Mühe erfordern, weil Ricoh Imaging/PENTAX der Meinung ist, dass Zeit und Mühe für Individualität, Kreativität und persönliche Vorlieben stehen. Da Aktivitäten, die Zeit und Mühe erfordern, in der Tat eine menschliche Erfahrung sind, ist es unser Ziel, PENTAX-Kameraprodukte anzubieten, die komplizierte, zeitaufwändige und befriedigende Handlungen beinhalten.
    Ähnliche Videos link: https://www.ricoh-imaging.co.jp/english/brand/pentax/index.html


Nachricht von Noboru Akahane, Präsident und CEO der RICOH IMAGING COMPANY, LTD.

Im Januar 2022 haben wir die Wiedergeburt von Ricoh Imaging ausgerufen. Wir bekräftigten, dass wir, beginnend mit Japan, durch eine stärkere digitale Online-Kommunikation mit den Nutzern mehr auf die Stimmen unserer Nutzer hören würden, indem wir unsere Produkte auf Crowdfunding-Websites einreichen und ein PENTAX-Clubhaus gründen. All dies geschah mit dem Ziel, neue Produkte zu entwickeln und zu vermarkten, die den Bedürfnissen der Nutzer in vollem Umfang gerecht werden können.
Wir haben uns aufregenden neuen Herausforderungen gestellt, von denen einige die Grenzen des Herkömmlichen sprengen. Wir verkaufen auch neue Produkte, die erst durch unsere einzigartigen Technologien und unser handwerkliches Können möglich wurden, wie z.B. die weltweite Vermarktung von Sondermodellen in limitierter Stückzahl.

Eine der neuen Herausforderungen, die wir angenommen haben, ist die Entwicklung von Filmkameras der Marke PENTAX. Wir sind der Meinung, dass dies den Kamerafans eine ganz andere Freude an der Fotografie vermitteln wird, als sie sie im digitalen Format erleben. Ich möchte betonen, dass diese Ankündigung nicht bedeutet, dass wir neue Filmkameras herausbringen werden. Vielmehr handelt es sich um ein fortlaufendes Projekt, das auf der Annahme beruht, dass es, solange Fotografen von der Atmosphäre des Lichts und der Umgebung besessen sind, auch einige geben wird, die Filmkameras als das Werkzeug ihrer Wahl für die Aufnahme einzigartiger Bilder verwenden wollen. Wir wissen aber auch, wie schwierig es sein wird, die Produktion von Filmkameras wieder aufzunehmen - auch lange nachdem sie eingestellt wurde. Tatsächlich stehen wir jetzt erst am Anfang. Wir werden uns noch mehr anstrengen, um die echten Stimmen der Filmkamera-Fans durch verschiedene Veranstaltungen und digitale Kommunikation zu hören und gleichzeitig so viele Updates über die Entwicklung des Projekts zu liefern, wie wir können. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und Ihre kritischen Gedanken im Rahmen dieses Co-Creation-Projekts. Wir freuen uns, wenn Sie sich uns anschließen und gemeinsam mit uns an den Herausforderungen dieses neuen Filmkamera-Projekts arbeiten.

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie auf der japanischen RICOH IMAGING Website ... (link)